Donnerstag, 7. Januar 2016

Biosecurity Compliance - Gensynthese Service Genosphere

Gensynthese Service  


Ablaufplanung einer Gen-Synthese:

  1. Codon Optimierung.
  2. Sequenzdesign: Hinzufügen oder entfernen von besonderen DNA-Sequenzmerkmalen einschließlich N- oder C-terminalen Reinigungstags (z.B. His6tag, GST), entfernen von Restriktions­schnittstellen, etc.
  3. Vollständige de novo Gensynthese mit Gene Editing, genau Ihren Anforderungen entprechend.
  4. Klonierung, Screening, Vervielfältigung und Reinigung ihres Klons.
  5. Die Klonierung der DNA erfolgt üblicherweise in unser pUC-Plasmid, sie können uns jedoch hierfür auch ein anderes  Plasmid zur Verfügung stellen.
  6. Die Richtigkeit der Gensequenz wird durch die vollständige doppelsträngige DNA-Sequenzierung nachgewiesen.
  7. Sie erhalten standardmäßig 5 µg der gereinigten klonierten pUC Plasmid-DNA.

Biosecurity Compliance


All DNA sequences for artificial gene synthesis are screened and evaluated for biosecurity in accordance with EC regulation 1167/2008. Genosphere Biotechnologies reserves the right to refuse any order for nucleic acid sequence that may be a dual-use sequence or that may be of doubtful origin and to contact appropriate government authorities.